Leserkommentar auf TE, Artikel „Trigema-Chef Grupp fordert legalen Missbrauch des Asylrechts“

Auf Tichys Einblick ist ein Artikel von Roland Springer erschienen zum Thema „Trigema-Chef Grupp fordert legalen Missbrauch des Asylrechts„. Auf diesen hat der Inhaber von TRIGEMA geantwortet. Ich habe mir erlaubt darunter auch einen Kommentar zu schreiben.

Sehr geehrter Herr Grupp,
mit der Wahrheit scheinen Sie es nicht so zu nehmen. Sie schreiben, dass die Arbeitsverhältnisse aufgelöst werden müssten. Nach meinem Wissensstand dürfen Sie solche Personen nur befristet beschäftigen. Sie behaupten zudem, dass wir ein Einwanderungsgesetz benötigen. Schlichtweg gelogen, Sie können innerhalb der Europäischen Union problemlos rekrutieren; genau dieses wurde seit jeher wie ein Mantra vor sich hergetragen: Aufenthalts- und Niederlassungsfreiheit und auch eine Beschäftigungsaufnahme. Es steht Ihnen sogar frei aus anderen Ländern geg.falls zu rekrutieren, hierfür existieren spezielle Programme des Bundes. Sie behaupten zudem, dass Sie keine Mitarbeiter finden. Bei Löhnen von 9,50 bis 12,00 Euro wundert es mich nicht. Eine ungelernte Kraft bei einem großen Lebensmittelhändler verdient mehr, warum sollte eine Person bei Ihnen also anfangen. Höher qualifizierte Personen scheinen Sie bei den sogenannten „Flüchtlingen“ sowieso nicht zu vermuten, nur die Stellen als „Näher“ richten sich explizit an „Flüchtlinge“. Wobei es verwunderlich ist, dass sie dann hier etwas anderes behaupten. Suchen Sie nun nach „Flüchtlingen“, also solche die einen Schutzstatus haben? Im übrigen gilt selbst in einem solchem Fall, dass der Mitarbeiter eventuell ausgewiesen wird, nämlich dann wenn der Grund für den Schutz wegfällt. Unter dem Strich gesehen sind – ganz rational und ökonomisch gesehen – Bezieher von solchen Löhnen ein Verlustgeschäft für die Volkswirtschaft, da diese mehr Steuern verbrauchen, als der Staat durch sie einnimmt. Warum man diese dann einwandern lassen sollte und solche Personen wie sie zu Millionären macht, erschließt sich mir nicht.

2 Kommentare zu „Leserkommentar auf TE, Artikel „Trigema-Chef Grupp fordert legalen Missbrauch des Asylrechts“

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s