E-Autos: Nachfrage ist hoch – die Leute haben aber kein Geld um eins zu kaufen (Stoned Musk)

Elon Musk hat es geschafft, eine Begründung für die niedrigen Verkaufszahlen von Tesla herauszuhauen, die an Absurdität nicht zu überbieten ist. Auf der anderen Seite doch durchaus dem Zeitgeist entspricht.

Ich übersetze mal grob: Die Nachfrage nach dem Model 3 (Tesla) ist wahnsinnig hoch, das Hemmnis ist, dass die Leute nicht das (notwendige) Geld haben um eins zu Kaufen.

Könnte dann demnächst auch als Blaupause für die deutschen Hersteller taugen, allen voran Volkswagen!

4 Kommentare zu „E-Autos: Nachfrage ist hoch – die Leute haben aber kein Geld um eins zu kaufen (Stoned Musk)

  1. Nur mal so im Vergleich: Ein Drittweltler koennte fuer den Preis eines Tesla 3 mit seinen 1 USD pro Tag, nicht nur sich selbst, sondern sogar noch ein Kind ein Leben lang durchfuettern. Von denen gibt es ca. 1 Milliarde. Nicht weil ich den Drittweltler bevorzugen wuerde, sondern um mal klar zu machen, wie sauteuer die Kisten sind.

    Und diese Autos werden auch noch viel teurer werden.
    https://electrek.co/2016/11/01/breakdown-raw-materials-tesla-batteries-possible-bottleneck/
    Die Materialien fuer die Batterien sind knapp, nur in wenigen Laendern der Welt verfuegbar, so dass einzelne Laender den Weltmarkt zu 50-75% kontrollieren. Wenn der Kongo nicht nur politisch instabil ist, sondern der totale Buergerkrieg ausbricht, werden 2/3 der Kobaltfoerderung wegfallen. Indonesien hat mit seinem Ausfuhrverbot den Nickelpreis schon um 50% erhoeht. Neben den bisherigen Oelkriegen sind dann zukuenftige Kobaltkriege schon vorgezeichnet.

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s