Smart City: Förderungen des BMVI

In einem meiner vorherigen Blogbeiträge hatte ich über die Green City Pläne geschrieben, welche vom BMVI gefördert werden. 64 Städte und Gemeinden werden hier im Rahmen des „Saubere Lauft 2017 – 2020“ Programms gefördert, um entsprechende Pläne zu entwickeln.

Auf Tichys Einblick ist ein Artikel erschienen von Alexander Wendt mit dem Titel „Arbeiter raus!“ [1]. In diesem geht es im Kern um einen Artikel den Yaanick Haan welcher zu den Sozialdemokraten mit Zukunft gehört. Er sitzt der SPD Alexanderplatz vor, ist stellvertretender Vorsitzender der SPD Berlin Mitte, wirkt in der „Netz- und Medienpolitischen Kommission” des SPD-Parteivorstandes, arbeitet bei der Stadtverwaltung Wolfsburg als “Smart City Manager”. Hauptberuflich ist dieser also „Smart City Manager“.  Das hat mich neugierig gemacht und ich habe mir gedacht, dass riecht doch nach Steuerknete. Die Wörter „Smarty City BMBF“ erbrachten dann einen Link auf ein Dokument namens „Drucksache 19/1221“ [2]. Dieses ist die Antwort der Bundesregierung auf eine kleine Antwort der Linken mit dem Titel „Aktivitäten des Bundes im Bereich „Smart City“ und Umsetzung der Smart City Charta“. In diesem fragt die Linke die Bundesregierung im weiteren Sinne nach Aktiviäten der Bundesregierung in diesem Bereich.

Wer sich nun fragt, was mein Blogbeitrag und die kleine Anfrage gemeinsam haben, denn in meinem Blogbeitrag geht es um Saubere Luft 2017 – 2020 und die Green City Pläne, deren Erstellung die Bundesregierung gefördert hat, der erhält die Antwort der Bundesregierung auf die Fragen 2-5) der kleinen Anfrage:

Im Hinblick auf die Entwicklung von Digitalisierungsstrategien im Mobilitätsbereich fördert das Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur
(BMVI) im Rahmen des Sofortprogramms „Saubere Luft 2017 bis 2020“ sechzig
Kommunen mit insgesamt 12 Mio. Euro bei der Entwicklung von Masterplänen.
Mit dem Ziel der Reduktion von Luftschadstoffen (insbesondere NOx) werden in
den Masterplänen insbesondere Digitalisierungsstrategien im Verkehrsbereich entwickelt. Aufbauend auf diesen Konzepten werden ab Mitte des Jahres 2018
Digitalisierungsmaßnahmen im Verkehrsbereich gefördert (siehe Antwort zu
Frage 8).

Die(Teil-) Antwort der Bundesregierung auf die Frage 8) (ich zitiere nur den letzten Absatz):

Einen wichtigen, aktuellen, sektoralen Beitrag zu Smart Cities leisten Maßnahmen zur Digitalisierung des Verkehrssystems. Im Rahmen des Sofortprogramms
„Saubere Luft 2017 bis 2020“ werden neunzig Kommunen bei der Digitalisierung
kommunaler Verkehrssysteme gefördert. Aus der entsprechenden Förderrichtlinie „Digitalisierung kommunaler Verkehrssysteme“ des BMVI steht hierfür ein
Finanzvolumen von bis zu 500 Mio. Euro zur Verfügung. Ziel der Förderung ist
die Reduktion von Luftschadstoffen (insbesondere NOx), daher richtet sich die
Förderung an die von Stickstoffdioxid-Grenzwert-Überschreitung betroffenen
Kommunen. Neben der primären Zielsetzung wird diese Förderung einen wichtigen Beitrag für die Transformation von Verkehrssystemen hin zu vernetzten,
smarten Mobilitätskonzepten im urbanen Raum leisten.

Insgesamt beträgt das Fördervolumen für das „Sofortprogramm Saubere Luft 2017 bis 2020“ 1 Milliarde €, dieses geht u.a. aus einer Pressemitteilung vom 31.01.2018 hervor [3].

Das Bundespresseamt titelt hierzu zudem [4]:

Die Bundesregierung und die beteiligten Bundesländer und Kommunen haben sich am 28. November 2017 auf Eckpunkte eines „Sofortprogramms Saubere Luft 2017-2020“ zur Verbesserung der Luftqualität in Städten verständigt. Der Bund legt dieses Sofortprogramm auf.

Viele der Maßnahmen des Programms unterstützen zudem das Erreichen der Klimaschutzziele auf kommunaler Ebene.

Und weiter:

Das Sofortprogramm umfasst folgende Maßnahmen:
– Elektrifizierung des urbanen Wirtschaftsverkehrs
– Nachrüstung von Diesel-Bussen im ÖPNV mit Abgasnachbehandlungssystemen
– Digitalisierung kommunaler Verkehrssysteme
– Elektrifizierung von Taxis, Mietwagen und Carsharing-Fahrzeugen
– Elektrifizierung von Busflotten im ÖPNV
– Förderung der Ladeinfrastruktur für die beschafften Elektrofahrzeuge
– Förderung für Errichtung von Ladeinfrastruktur für Elektrofahrzeuge im engen Zusammenhang mit dem Abbau bestehender Netzhemmnisse sowie
– den Aufbau von Low-Cost-Infrastruktur und Mobile-Metering-Ladepunkten

In dieser befindet sich auch der Aufruf zur Förderrichtline zur „Digitalisierung kommunaler Verkehrssysteme“ und der entsprechenden Förderrichtline. Die Digitalisierung ist auch mitnichten die einzige Förderung, zumindestens wenn man sich die Antwort(en) der Bundesregierung auf eine andere kleine Anfrage durchliest (Achtung Cliffhanger, wird in einem anderen Blogbeitrag behandelt). Interessant ist zudem, dass die Bundesregierung 64 Green City Pläne erarbeiten lässt, die eben auch den strategischen Einsatz von Digitalisierung zur Luftreinhaltung bzw. NOx-Reduktion erarbeiten sollen, aber dann 90 Städte und Kommunen fördert in diesem Bereich. Die anderen 26 oder 30 Städte und Gemeinden mussten speziell hierfür keine Pläne entwickeln oder wie darf ich das verstehen? Es existieren natürlich noch weitere Pläne (4-stellig!)  die die Bundesregierung in früheren Legislaturperioden im Rahmen der KlimaSchutzInitiative schreiben lassen hat. Zudem wurden weitere Fördermittel für die Weiterentwicklung dieser Pläne ausgegeben, allerdings vom BMU und auch entsprechende Maßnahmen, die haben aber offensichtlich nichts mit Smart City und Digitalisierung zu tun.

Die Förderungen der GCPs in der Förderdatenbank sind gruppiert in der Leistungsplansystematik „HA1030 Innovative Verkehrsinfrastrukturen und Betriebsweisen“. Wählt man diese aus und filtert nur die aktuellen Vorhaben und solche die ab 12.2017 gefördert werden, so erhält man 227 Vorhaben, von denen 87 (42.972.588 €) eher einen experimentellen, forschungsbasierten Ansatz haben und 140 (177.028.368,00 €) bei denen eine konkrete Umsetzung für eine Stadt/Gemeinde im Vordergrund steht.  Bei den 87 Vorhaben mit einem experimentellen, forschungsbasierten Ansatz stehen überwiegend Universitäten, Forschungseinrichtungen und Unterehmen als ausführende Stelle. Bei den 140 Vorhaben bei denen eine konkrete Umsetzung z.B. die Verbesserung oder Erweiterung eines Parkleitsystems oder die Neueinrichtung der digital vernetzten Haltestelle im Vordergrund, sind als ausführende Stellen die Städte und Gemeinden angegeben. Diese sind dem Vorhaben des Programms „Saubere Luft 2017 – 2020“ zuzuordnen.

Hier die Auflistung der 140 Vorhaben mit einem konkreten Umsetzungsbezug:

FKZ Ausführende Stelle Thema Laufzeit von Laufzeit bis Fördersumme in EUR
16DKV10002 Landeshauptstadt Stuttgart – Geschäftskreis VII Technisches Referat – 66 Tiefbauamt Parkleitsystem (PLS) in der Innenstadt Stuttgarts (Parkleitsystem) 29.11.2017 31.12.2019 2.062.575,00
16DKV10003 Landeshauptstadt Stuttgart – Geschäftskreis VII Technisches Referat – 66 Tiefbauamt Verkehrsmanagement Zuffenhausen 29.11.2017 31.12.2019 300.000,00
16DKV10004 Landeshauptstadt Stuttgart – Geschäftskreis VII Technisches Referat – 66 Tiefbauamt Netzbeeinflussungsanlage in Stuttgart-Nord (NBA) 29.11.2017 31.12.2019 500.000,00
16DKV10005 Landeshauptstadt Stuttgart – Geschäftskreis VII Technisches Referat – 66 Tiefbauamt Fahrgastinformationstafeln (DFI) an Haltestellen des ÖPNV (DFI Stuttgart) 29.11.2017 30.11.2019 230.051,00
16DKV10008 Landeshauptstadt Stuttgart – Geschäftskreis VII Technisches Referat – 66 Tiefbauamt Anbindung der IVLZ an den MDM MobilitätsDatenMarktplatz (Softwareanbindung) 29.11.2017 31.12.2019 125.000,00
16DKV10010 Stadt Koblenz Tiefbauamt – Amt 66 Erneuerung dynamisches Parkleitsystem in Koblenz (PLS Koblenz) 01.02.2018 30.04.2019 157.483,00
16DKV10011 Kölner Verkehrs-Betriebe Aktiengesellschaft Umsetzung eines eTarifes über das Smartphone im Rahmen der Digitalisierungsstrategie NRW (eTarifpilot) 01.04.2018 31.07.2019 52.500,00
16DKV10013 Rheinbahn AG Aufbau einer neuen Rheinbahn APP (RBAPP) 01.04.2018 31.12.2019 150.000,00
16DKV10014 Zweckverband Verkehrsverbund Oberelbe Ausstattung von Park&Ride-Plätzen mit Parksensoren zur Erhebung von Belegungsdaten (Parksensoren_VVO) 01.04.2018 31.12.2019 92.140,00
16DKV10015 Stadt Oldenburg – Dezernat 4 – Amt für Verkehr und Straßenbau Einrichtung Wärmebildkameras, Erneuerung Steuergerät Heiligengeistwall, Einbindung Parkleitsystem an den MDM, Kabelverbindung Alexanderstraße (Digitalisierung) 01.03.2018 30.09.2019 95.200,00
16DKV10016 Landeshauptstadt München – Referat für Arbeit und Wirtschaft Verbesserung der Verkehrsdatensituation in München für die Planung und Bewertung verkehrsplanerischer und -steuernder Maßnahmen (VVD-M) 01.07.2018 31.12.2019 1.096.500,00
16DKV10017 Dresdner Verkehrsbetriebe Aktiengesellschaft Ausstattung von Haltestellen mit dynamischen Fahrgastinformationsanzeigen zur Darstellung von Abfahrten in Echtzeit und Störungsmeldungen (Fahrgastinformation) 01.04.2018 31.12.2019 210.700,00
16DKV10018 Kölner Verkehrs-Betriebe Aktiengesellschaft Erneuerung und Ausbau des Intermodal Transport Control System (ITCS) 01.04.2018 31.12.2019 2.327.500,00
16DKV10019 Kölner Verkehrs-Betriebe Aktiengesellschaft Erneuerung sowie Ergänzung von insgesamt 550 Fahrgastinformationsanzeigern an unter- und oberirdischen Stadtbahnhaltestellen (DFI-Anzeiger) 01.04.2018 31.12.2019 9.021.625,00
16DKV10020 Rheinbahn AG Schaffung einer multimodalen Mobilitätsplattform (MultimodPlattform) 01.04.2018 31.12.2019 218.250,00
16DKV10021 Münchner Verkehrs- und Tarifverbund Gesellschaft mit beschränkter Haftung (MVV) Bessere Luft durch Auskunftssysteme für intermodales Routing im MVV (BelAiR) 01.04.2018 31.03.2019 76.457,00
16DKV10022 Berliner Verkehrsbetriebe (BVG) Digitalisierung der Fahrgastinformation an Verkehrshalten an der Oberfläche und im Untergrund 01.07.2018 31.12.2020 3.174.826,00
16DKV10025 Zweckverband Verkehrsverbund Bremen/Niedersachen (ZVBN) Bereitstellung von offenen Daten verschiedener Verkehrsmittel mit dem Schwerpunkt des öffentlichen Verkehrs (Open-ZVBN) 01.01.2018 31.12.2019 173.626,00
16DKV10026 Stadtwerke Rüsselsheim GmbH Implementierung eines Intermodalen Transport Information Systems und Optimierung der automatischen, digitalen Fahrgastzählung (ITCS_SWR) 01.04.2018 30.09.2019 83.807,00
16DKV10027 Stadt Köln – Amt für Verkehrsmanagement Digitalisierung kommunaler Verkehrssysteme der Stadt Köln 01.04.2018 31.12.2019 1.644.192,00
16DKV10028 Regionalverkehr Köln Gesellschaft mit beschränkter Haftung (RVK) Online Fahrgastinformation über kollektive und individuelle Informationskanäle über ITCS Intermodales Transport Control-System (DigiKIS) 01.04.2018 30.11.2019 320.534,00
16DKV10030 Stadt Kassel – Straßenverkehrs- und Tiefbauamt Verkehrsdatenerfassung in der Stadt Kassel (MQKS-2018) 01.05.2018 31.12.2019 767.730,00
16DKV10031 Verkehrs- und Tarifverbund Stuttgart, Gesellschaft mit beschränkter Haftung (VVS) Multifunktionale App mit Information, Routing, Buchung von Leihfahrrädern und Leihpedelecs (polygo&bike) 01.06.2018 31.12.2019 174.750,00
16DKV10032 Verkehrs- und Tarifverbund Stuttgart, Gesellschaft mit beschränkter Haftung (VVS) Verlässliche echtzeitdatengestützte Anschlussplanung- und prognose (VedApp) 01.06.2018 31.12.2019 112.250,00
16DKV10033 Verkehrs- und Tarifverbund Stuttgart, Gesellschaft mit beschränkter Haftung (VVS) Belegungsprognose und Auslastungssteuerung (BepAg) 01.06.2018 31.12.2019 186.750,00
16DKV10034 Verkehrs- und Tarifverbund Stuttgart, Gesellschaft mit beschränkter Haftung (VVS) Digitale vernetzte Haltestelle (Diva) 01.04.2018 31.12.2019 100.990,00
16DKV10035 Stadtwerke Bad Vilbel GmbH Implementierung eines ÖPNV-Tracking und Echtzeit-Anzeigensystems (SWBVDigital) 01.06.2018 31.12.2019 77.495,00
16DKV10036 Verkehrsverbund Rhein-Neckar GmbH (VRN GmbH) Zentrale betriebliche Überwachung von im Verbund installierten DFI-Anzeigern mehrerer Hersteller als Dienstleistung für die Kommunen (DFI-HGS) 01.04.2018 31.03.2019 70.401,00
16DKV10037 Stadt Heidelberg – Dezernat II – Bauen und Verkehr – Amt für Verkehrsmanagement Ausbau des digitalen Verkehrszählsystems und Weiterentwicklung des Parkleitsystems für P&R Parkplätze (Datenerfassung) 02.05.2018 31.12.2019 304.500,00
16DKV10038 Open Traffic Systems City Association (OCA) Systemuntersuchungen und Erstellung von Lastenheften zur Anpassung der verkehrstechnischen Infrastruktur (DiKoVe) 01.06.2018 31.10.2019 45.000,00
16DKV10039 HEAG mobilo GmbH Digitalisierungsstrategie für den öffentlichen Nahverkehr in Darmstadt (DigiStratDA) 01.04.2018 31.03.2019 33.000,00
16DKV10041 Stadt Freiberg am Neckar Beschaffung von dynamischen Fahrgastanzeigetafeln an den Haltestellen des ÖPNV im Stadtgebiet (Dynamische-Fahrt) 01.09.2018 31.07.2019 37.500,00
16DKV10042 Stadtwerke Augsburg Holding GmbH Entwickeln einer App zur Beauskunftung, Buchung und Abrechnung von Mobilitätswünschen (Mobilitätsapp) 01.04.2018 31.05.2019 111.000,00
16DKV10043 SWK Mobil GmbH Umfangreicher Ausbau der WLAN-Infrastruktur in Fahrzeugen und stationäre Hotspots (WLAN) 01.04.2018 31.12.2019 375.098,00
16DKV10044 Landeshauptstadt Kiel – Eigenbetrieb Beteiligungen Aufbau von DFI-Anzeigen an Haltestellen im Kieler Stadtgebiet als Maßnahme der ÖV-Angebotsverbesserung (Sofort-DFI-Kiel) 01.04.2018 31.12.2019 339.000,00
16DKV10045 Dresdner Verkehrsbetriebe Aktiengesellschaft Entwicklung einer multimodalen Informations- und Vertriebsplattform für Mobilitätspunkte (Vertriebsplattform) 01.05.2018 31.12.2019 426.000,00
16DKV10047 Rhein-Neckar-Verkehr GmbH Digitalisierung Rhein Neckar OePNV (DROP DFI-light) 01.04.2018 31.12.2019 396.150,00
16DKV10048 RSV Reutlinger Stadtverkehrsgesellschaft mbH Hogenmüller und Kull Co. KG Bus City Reutlingen (RSV_Digital) 01.06.2018 31.12.2019 336.369,00
16DKV10049 Landeshauptstadt Stuttgart – Geschäftskreis VII Technisches Referat – 66 Tiefbauamt Automatische Fahrradzählstationen zur Ermittlung des Fahrradverkehrs (Fahrradzählstation) 29.11.2017 31.12.2019 175.000,00
16DKV10050 Freie und Hansestadt Hamburg – Landesbetrieb Straßen, Brücken und Gewässer Teststrecke Automatisiertes und Vernetztes Fahren Hamburg (TAVF-HH) 01.01.2018 31.12.2019 4.740.600,00
16DKV10051 Freie und Hansestadt Hamburg – Landesbetrieb Straßen, Brücken und Gewässer Entwicklung einer Qualitätsmanagementsoftware für Busvorrangschaltungen an Lichtsignalanlagen in Hamburg (QUASIBUS) 01.06.2018 31.12.2019 98.311,00
16DKV10052 Landesbetrieb Straßen, Brücken und Gewässer (LSBG) Entwicklung eines Simulators für eine verbesserte Stauprognose und Erfassung von Live Staudaten (Stauprognose) 01.06.2018 31.12.2019 1.265.548,00
16DKV10053 Landesbetrieb Straßen, Brücken und Gewässer (LSBG) LSA plus – Optimierung von LSA-Steuerungen (LSA_Optimierung) 01.06.2018 31.12.2019 483.859,00
16DKV10054 SWK Mobil GmbH Einführung einer Mobilitätsplattform (Mobilitätsplattform) 01.04.2018 31.12.2019 89.985,00
16DKV10055 Hamburger Hochbahn Aktiengesellschaft Digitales Parkplatzmanagement für switchh (Parkplatzmgtm) 01.06.2018 31.12.2019 274.992,00
16DKV10056 Freie und Hansestadt Hamburg – Landesbetrieb Straßen, Brücken und Gewässer Automatisierte Verkehrsmengenerfassung 4.0 in Hamburg (aVME-HH) 01.12.2017 31.12.2019 5.993.415,00
16DKV10057 Freie und Hansestadt Hamburg – Landesbetrieb Straßen, Brücken und Gewässer Aufbau des Hamburger Radverkehrszählnetzes (HaRaZäN) 01.01.2018 30.11.2019 690.250,00
16DKV10058 Stadtwerke München GmbH Digitalisierung der Fahrgastinformationen in den SWM/MVG Bussen (Fahrgastinfo-Bus) 01.04.2018 31.12.2019 2.310.643,00
16DKV10059 VAG Verkehrs-Aktiengesellschaft Ausstattung von Straßenbahnhaltestellen in Nürnberg mit dynamischen Fahrgastinformationsanzeigern (DFIS-3) 01.04.2018 31.12.2019 410.945,00
16DKV10060 Koelnmesse GmbH Parkleitsystem Messe / Digitalisierung Verkehrsmanagement (Digitalisierung) 01.04.2018 30.09.2019 1.735.859,00
16DKV10062 Landeshauptstadt Wiesbaden – Dezernat IV Stadtentwicklung, Bau und Verkehr – Tiefbau- und Vermessungsamt Digitalisierung des Verkehrs – DIGI-V Wiesbaden (WICONNECT_DIGI-V) 01.05.2018 31.12.2019 15.009.004,00
16DKV10063 Landkreis Ludwigsburg – Landratsamt – Dezernat III – Fachbereich 32 Verkehr Installation von acht dynamischen Fahrgastinformationsanzeigern in besonders frequentierten Verwaltungsgebäuden des Landkreises Ludwigsburg (DFI-Anzeiger) 01.07.2018 31.03.2019 44.561,00
16DKV10065 Stadt Heilbronn Aufbau eines Datenerfassungssystems mittels strategischer Detektionseinrichtungen (Verkehrsdaten) 01.06.2018 31.12.2019 185.000,00
16DKV10066 Region Hannover – Dezernat IV Wirtschaft, Verkehr und Bildung – Fachbereich Verkehr – Team Verkehrsentwicklungsplanung und Verkehrsmanagement Intelligentes Verkehrsmanagement zur Reduktion von Parksuchverkehren bei überregionalen Events (DigitVMZRH) 01.06.2018 31.12.2019 455.000,00
16DKV10067 Landeshauptstadt Mainz – Dezernat V – Umwelt, Grün, Energie und Verkehr – Stadtplanungsamt Abt. Verkehrswesen Konzeptionierung eines digital gestützten dynamischen Parkleitsystems zur Verbesserung des Verkehrsflusses und Verminderung der Verkehrsbelastungen (M3_Parkleitsystem) 01.05.2018 31.12.2019 113.625,00
16DKV10068 Landeshauptstadt Mainz – Dezernat V – Umwelt, Grün, Energie und Verkehr – Stadtplanungsamt Abt. Verkehrswesen Effizientes Verkehrsmanagement durch Verkehrsdatenerfassung und Vernetzung (M3_V-Datenerfassung) 01.05.2018 31.12.2019 418.350,00
16DKV10069 Wissenschaftsstadt Darmstadt – Umweltamt Aufbau eines Umweltsensorennetzes in der Wissenschaftsstadt Darmstadt (UwSensorenDA) 01.04.2018 31.12.2019 61.000,00
16DKV10070 Wissenschaftsstadt Darmstadt – Umweltamt Kooperative Leitzentrale der Wissenschaftsstadt Darmstadt (LeitzentraleDA) 01.04.2018 31.12.2019 705.610,00
16DKV10071 Universitätsstadt Tübingen Migrationskonzept zur Aufrüstung des Verkehrsrechnersystems (Verkehrsoptimierung) 01.12.2017 31.12.2019 187.682,00
16DKV10072 Lecos GmbH Data Infrastructure for Leipzig open Traffic & Environment (Data-LoTcE) 01.06.2018 31.12.2019 179.705,00
16DKV10074 Stadt Oberhausen – Fachbereich 5-6-10/Verkehrsplanung V2X-System für Einsatzfahrzeuge der Feuerwehr Oberhausen (V2X_Feuerwehr) 01.06.2018 30.11.2019 419.832,00
16DKV10076 Stadt Oberhausen – Fachbereich 5-6-10/Verkehrsplanung Verkehrsdatenerfassung im gesamten Stadtgebiet Oberhausen (Verkehrsdatenerf) 01.08.2018 30.11.2019 1.188.040,00
16DKV10077 Stadt Oberhausen – Fachbereich 5-6-10/Verkehrsplanung Smartphone App basierte Erfassung von gefahrenen Radrouten (RadApp) 01.06.2018 31.12.2019 213.600,00
16DKV10078 Stadt Oberhausen – Fachbereich 5-6-10/Verkehrsplanung Dynamische Wegweisung Neue Mitte (NeueMitte) 01.07.2018 30.11.2019 1.366.816,00
16DKV10079 WSW mobil GmbH Digitalisierung Busflotte (RIBAS-WSW) 01.12.2017 31.12.2019 331.170,00
16DKV10080 Stadt Overath Konzepterstellung im Bereich Digitalisierung der Verkehrssysteme der Stadt Overath (DkVOverath) 01.05.2018 31.08.2018 31.981,00
16DKV10081 Stadt Reutlingen – Dezernat IV Baudezernat, Amt für Tiefbau, Grünflächen und Umwelt Echtzeitfahrgastinformationssystem City Reutlingen (Echtzeit_DFI) 01.06.2018 31.12.2019 210.565,00
16DKV10082 Landeshauptstadt Hannover – Dezernat VI Baudezernat FB Tiefbau Verkehrsmanagement für die Landeshauptstadt Hannover (HannoVerKehr) 01.05.2018 31.12.2019 874.950,00
16DKV10083 Landeshauptstadt Hannover – Dezernat VI Baudezernat FB Tiefbau Parkraummanagement für die Landeshauptstadt Hannover (HannoVerKehrsParken) 01.05.2018 31.12.2019 129.200,00
16DKV10084 Stadt Augsburg – Referat 6 – Tiefbauamt Erweiterung der übergeordneten LSA-Steuerung (übergeordLSA) 01.03.2018 31.12.2019 527.928,00
16DKV10085 Stadt Augsburg – Referat 6 – Tiefbauamt Neubau des dynamischen Verkehrsleitsystems als Steuerungssystem von der Karlstraße bis zur Neuburger Straße (VLSNeuburgerStr) 01.03.2018 31.12.2019 360.330,00
16DKV10086 Stadt Leipzig – Dezernat VI – Stadtentwicklung und Bau – Verkehrs- und Tiefbauamt Aufrüstung des Verkehrsmanagementsystems der Stadt Leipzig (Verkehrsmanagement) 01.06.2018 31.12.2019 225.000,00
16DKV10087 Landeshauptstadt Kiel – Tiefbauamt Aufbau eines flächendeckenden Dauerzählstellennetzes für alle Verkehrsarten (Dauerzählstellen) 01.04.2018 31.12.2019 356.366,00
16DKV10090 Mainzer Stadtwerke AG Datenbasierte Plattform für die Optimierung des städtischen Verkehrs zur Minderung gesundheitsschädlicher Emissionen (M3_Smart_City) 01.01.2018 31.12.2019 1.372.499,00
16DKV10091 Mainzer Verkehrsgesellschaft mbH Aufbau dynamischer Vorweganzeiger als dynamisches Fahrgastinformationssystem (M3_Vorweganzeiger) 01.01.2018 31.12.2019 200.000,00
16DKV10092 Mainzer Verkehrsgesellschaft mbH Mobility-as-a-Service-Plattform mit Kundenapplikation (M3_MaaS-P) 01.01.2018 31.12.2019 393.499,00
16DKV10093 Senatsverwaltung für Umwelt, Verkehr und Klimaschutz Berlin – Ref. Immissionsschutz IC 51 Bereitstellung aktueller Luftqualitätsdaten für Straßen für umweltsensitive Verkehrslenkung und Förderung des Umweltverbundes (AkLuStBerlin) 01.08.2018 31.12.2019 155.295,00
16DKV10094 Hamburg Port Authority AöR V2X Datenerfassung zur Verkehrsflussoptimierung im Hafen (G4T_Connect) 01.04.2018 31.12.2019 274.861,00
16DKV10095 Stadt Leonberg – Dezernat C – C61 Planungsamt Einführung eines dynamischen Parkleitsystems (Parkleitsystem) 01.04.2018 31.12.2019 457.466,00
16DKV10096 Stadt Leonberg – Dezernat C – C61 Planungsamt Dynamische Fahrgastinformation (Fahrgastinformation) 01.04.2018 31.12.2019 201.973,00
16DKV10097 Stadt Leonberg – Dezernat C – C61 Planungsamt Anschaffung eines Verkehrsrechners zur umweltsensitiven Steuerung des städtischen Verkehrs (Verkehrsrechner) 01.04.2018 31.12.2019 261.800,00
16DKV10098 Landeshauptstadt Dresden – Straßen- und Tiefbauamt Digitalisierung hochbelasteter innerstädtischer Korridore in Dresden für umweltverträglichen und effizienten Verkehr unter Nutzung von V2I-Anwendungen (V2I-Dresden) 01.05.2018 31.12.2019 220.000,00
16DKV10099 Stadt Ludwigsburg – Referat Nachhaltige Stadtentwicklung Verkehrsleittechnik, Parkraummanagement, Fahrgastinformationssysteme und verbindende Cloudlösung (Digital) 01.07.2018 31.12.2019 6.101.966,00
16DKV10100 Große Kreisstadt Herrenberg Dynamische Fahrgastinformation DFI am ZOB, in der Kernstadt und in den Teilorten 01.06.2018 30.06.2019 231.960,00
16DKV10101 Rhein-Neckar-Verkehr GmbH Digitalisierung Rhein Neckar OePNV (DROP-AFZS) 01.04.2018 31.12.2019 468.504,00
16DKV10102 Stadt Köln – Amt für Straßen und Verkehrsentwicklung Digitalisierung kommunaler Verkehrssysteme der Stadt Köln 01.04.2018 31.12.2019 294.492,00
16DKV10103 RSV Reutlinger Stadtverkehrsgesellschaft mbH Hogenmüller und Kull Co. KG Bus City Reutlingen (RSV_Digital_2) 01.06.2018 31.12.2019 155.341,00
16DKV10104 MIT.BUS GmbH Automatische Fahrgastzählsysteme im ÖPNV (AFZS) 01.06.2018 31.03.2019 45.000,00
16DKV20001 Verkehrsbetriebe Hamburg-Holstein GmbH Betriebliche Organisationsplattform für On-Demand-Verkehre 01.08.2018 31.12.2020 712.808,00
16DKV20002 Landesbetrieb Straßen, Brücken und Gewässer (LSBG) GeoNetBake-Erweiterung 01.08.2018 31.12.2020 552.500,00
16DKV20005 Freie und Hansestadt Hamburg – vertreten durch die Behörde für Wirtschaft, Verkehr und Innovation Automatisierte Verkehrsmengenerfassung 4.0 in Hamburg – 2. Stufe (aVME-HH-2) 01.09.2019 31.12.2020 5.679.607,00
16DKV20006 Stadt Rüsselsheim Erstellung einer digitalen Plattform zur intelligenten Lichtsignalanlagen-Schaltung (DIKOVERS) 01.10.2018 31.12.2020 2.502.326,00
16DKV20007 Rhein-Neckar-Verkehr GmbH Ertüchtigung vorhandener Straßenbahninfrastrukturen in Heidelberg mit digitaler Fernwirktechnik zur Verbesserung der Betriebssteuerung 01.06.2018 31.12.2020 84.800,00
16DKV20008 Region Hannover – Dezernat IV Wirtschaft, Verkehr und Bildung – Fachbereich Verkehr – Team Verkehrsentwicklungsplanung und Verkehrsmanagement APP-gestützte Erhebung von Radverkehrsdaten in der Region Hannover (APP-Rvdaten_Hannover) 01.01.2019 31.12.2020 100.000,00
16DKV20009 Zweckverband VRR CiBo-System als Fahrgastinformations- und Ticketsystem im Verbundgebiet Rhein-Ruhr 01.06.2018 31.12.2020 2.500.000,00
16DKV20010 Hamburger Hochbahn Aktiengesellschaft Check-in/Be-out 01.07.2019 31.12.2020 1.454.961,00
16DKV20015 Aachener Straßenbahn und Energieversorgungs-Aktiengesellschaft Digitalisierung der ASEAG-Betriebstechnik 01.09.2018 31.12.2020 2.973.210,00
16DKV30003 Stadtwerke Bonn Verkehrs-GmbH Einführung neuer Bordrechner und Netzwerktechnik unter Berücksichtigung von IBIS-IP (Bordrechner) 01.07.2018 31.12.2020 201.020,00
16DKV30005 Landeshauptstadt Stuttgart – Geschäftskreis VII Technisches Referat – 66 Tiefbauamt Digital gesteuerte dynamische Fahrstreifensignalisierung für die Umsetzung einer Schnellbuslinie (DynamSchnellbus) 01.02.2018 30.06.2019 1.342.500,00
16DKV30019 Stadtwerke München GmbH Erneuerung des Leitsystems ‚Intermodal Transport Control System – ITCS‘ für Bus und Tram (ITCS) 01.10.2018 31.12.2020 1.787.654,00
16DKV30020 Stadt Augsburg – Referat 6 – Tiefbauamt Ertüchtigung des stadtweiten Verkehrs-Datennetzwerkes (Verkehrsdatennetz) 01.10.2018 31.12.2020 900.000,00
16DKV30028 Stadt Würzburg – Ref. IV Baureferat – FB Bauen Umweltorientiertes Verkehrs- und Mobilitätsmanagement 01.09.2018 31.12.2020 1.985.158,00
16DKV30050 Stadt Ludwigshafen am Rhein Integration / Vernetzung der ÖPNV-Steuerung und umweltsensitives Verkehrsmanagements 01.01.2019 31.12.2020 3.231.400,00
16DKV30053 Verkehrsgesellschaft Hameln-Pyrmont mbH Erneuerung von Bordrechnern in den Linienbussen und Beschaffung Fahrzeugmonitore (Bordrechner) 01.01.2019 31.12.2019 628.031,00
16DKV30070 Stadt Regensburg – Amt für Öffentliche Ordnung und Straßenverkehr Ausbau und Erweiterung des Verkehrsmanagementsystems (Verkehrsman_Syst) 01.09.2018 31.12.2020 337.550,00
16DKV30072 Stadt Esslingen am Neckar – Stadtplanungsamt Luftreinhaltung Schorndorfer Strasse Esslingen (OptiFlussES) 01.03.2018 31.03.2020 382.289,00
16DKV30073 Stadt Osnabrück – Dezernat 3 Städtebau, Umwelt und Ordnung Einführung eines umweltsensitiven Verkehrsmanagementsystems in der Stadt Osnabrück (OsnaUVM) 01.01.2019 31.12.2020 1.751.410,00
16DKV30084 Stadt Hürth – Amt für Planung, Vermessung und Umwelt (Amt 61) Ausbau und die Verbesserung der Radverkehrsinfrastruktur 01.01.2019 31.12.2020 16.065,00
16DKV30097 Stuttgarter Straßenbahnen Aktiengesellschaft Digitalisierung der Stadtbahnfahrzeugflotte (DIGI-STABA) 01.02.2018 31.12.2020 4.013.037,00
16DKV30100 Stuttgarter Straßenbahnen Aktiengesellschaft intelligente Mobilitäts-Vernetzung in Stuttgart (iMoVe-S) 01.02.2018 31.12.2020 2.401.588,00
16DKV30102 Bremer Straßenbahn Aktiengesellschaft On-Demand-Shuttleservice 01.01.2019 31.12.2020 1.147.583,00
16DKV30103 Stadt Köln – Amt für Verkehrsmanagement Ertüchtigung und Digitalisierung der LSA-Infrastruktur (3_Aufruf_Digital) 01.09.2018 31.12.2020 4.149.502,00
16DKV30119 Landeshauptstadt Dresden – Straßen- und Tiefbauamt Multimodales Verkehrsmanagement der Landeshauptstadt Dresden (MuVe-STA) 01.01.2019 31.12.2020 1.116.520,00
16DKV30122 Stadtlinienverkehr Limburg an der Lahn Ausbau und Verbesserung der dynamischen Fahrgastinformation im öffentlichen Nahverkehr Limburg an der Lahn (DFI-Anlagen) 01.10.2018 31.12.2019 381.029,00
16DKV30148 Verkehrsverbund Rhein-Neckar GmbH (VRN GmbH) P+R Plätzen – Erweiterung, Ausbau, Sensorik (P_R_Parkpl) 01.09.2018 31.12.2020 422.850,00
16DKV30153 VAG Verkehrs-Aktiengesellschaft Aufbau einer Mobilitätsplattform mit Umsetzung eines innovativen eTarifs unter Nutzung einer neuen App (Mobilitätsplattform) 01.10.2018 31.12.2020 2.235.676,00
16DKV30155 Stadt Essen – Amt für Straßen und Verkehr Umweltsensitive Steuerung des Verkehrs Alfredstraße (Umweltsteuerung) 01.09.2018 31.12.2020 2.015.000,00
16DKV30170 Berliner Verkehrsbetriebe (BVG) Einführung eines Maintance Operation Center (MOC) zur Digitalisierung von Wartungsprozessen (MOC) 01.09.2018 31.12.2020 3.438.590,00
16DKV30180 HEAG mobilo GmbH Etablierung eines On-Demand Shuttle-Systems in Ergänzung des bestehenden ÖPNVs (ODShuttle) 01.09.2018 31.12.2020 3.447.755,00
16DKV30185 Stadt Paderborn – Dezernat II – Abfallentsorgungs- und Stadtreinigungsbetrieb Paderborn – ASP (Eigenbetrieb) Aufbau einer IoT-Plattform und Umsetzung des Parkraummanagements in der Innenstadt von Paderborn (Paderborn-digital) 01.11.2018 31.10.2020 810.000,00
16DKV30191 Landeshauptstadt Kiel – Tiefbauamt Verkehrsinformationstafeln zur aktuellen Verkehrssituation Projekt I.a-10 (Verkehrsinfotafeln) 01.09.2018 31.12.2020 1.776.335,00
16DKV30203 Wissenschaftsstadt Darmstadt – Dezernat III – Straßenverkehrs- und Tiefbauamt Advanced Analytics für die hessische Wissenschaftsstadt Darmstadt (DANALYTICS) 01.01.2019 31.12.2020 3.558.135,00
16DKV30204 Leipziger Verkehrsbetriebe (LVB) Gesellschaft mit beschränkter Haftung Implementierung eines CheckIn / BeOut basierten ÖPNV-Vertriebssystems (CheckIN) 01.11.2018 31.12.2020 2.572.153,00
16DKV30207 Stadt Düren – Dezernat III – Planen und Bauen – Amt für Tiefbau und Grünflächen Verkehrsabhängige Pförtnerung des Verkehrs am Luftreinhalte-Hot-Spot Euskirchener Straße (Pförtnerung) 01.09.2018 30.06.2019 158.250,00
16DKV30211 Leipziger Verkehrsbetriebe (LVB) Gesellschaft mit beschränkter Haftung Intermodales Routing unter Einbindung von Ridepooling-Angeboten (RideIn) 01.01.2019 31.12.2020 1.307.845,00
16DKV30216 Dresdner Verkehrsbetriebe Aktiengesellschaft Multimodales Verkehrsmanagement – Steigerung der Qualität des ÖPNV durch Digitalisierung und Vernetzung (MuVe) 01.11.2018 31.12.2020 2.927.844,00
16DKV30223 Stadt Dortmund – Dezernat 6 – Tiefbauamt Erneuerung des Parkleitsystem Innenstadt (Parkleitsystem) 01.10.2018 31.12.2020 2.147.652,00
16DKV30233 Landeshauptstadt Hannover – Dezernat VI Baudezernat FB Tiefbau Ergänzung des Verkehrsmanagementsystems HannoVerKehr für die Landeshauptstadt Hannover (HannoVerKehrPlus) 01.09.2018 31.12.2020 1.040.940,00
16DKV30238 ESWE Verkehrsgesellschaft mbH Etablierung eines On-Demand Shuttle-Systems als Zubringerverkehr (OnDemandShuttle) 01.09.2018 31.12.2020 2.051.491,00
16DKV30241 Landeshauptstadt München – Kommunalreferat GeodatenService Digitaler Zwilling zur Verbesserung der raumbezogenen Datenbasis für die Belange verkehrsplanerischer und -steuernder Maßnahmen (DZ-M) 01.01.2019 31.12.2020 4.993.765,00
16DKV30249 Stadt Mülheim an der Ruhr – Dezernat VI – Referat VI Umwelt, Planen und Bauen Umweltsensitive Verkehrssteuerung – Austausch von 50 Steuergeräten an Lichtsignalanlagen (Verkehrssteuerung) 01.10.2018 31.12.2020 772.118,00
16DKV30267 Stadt Ludwigsburg Digitale Anzeigetafeln zur Park- und Verkehrslenkung als wirksame Maßnahme zur Emissionsreduzierung (AZT_LB) 01.01.2019 31.12.2020 1.153.407,00
16DKV30278 Stadt Hagen Verkehrsabhängige Steuerung Lichtsignalanlagen/ Ausbau der Digitalisierung an LSA (Digitalisierung-LSA) 01.01.2019 31.12.2019 101.521,00
16DKV30285 Landeshauptstadt Stuttgart – Amt für öffentliche Ordnung, Verkehrsregelung und -management Digitale, intelligente Vernetzung verschiedener Datenquellen zur Analyse und Visualisierung des Stuttgarter Stadtverkehrs (Verkehrsoptimierung) 01.01.2019 31.12.2020 3.100.000,00
16DKV30291 Große Kreisstadt Backnang – Dezernat III Stadtplanungsamt Digitales Verkehrslenkungssystem (BKVLS) 01.10.2018 31.12.2020 1.439.107,00
16DKV30294 Landeshauptstadt Düsseldorf – Amt für Verkehrsmanagement Flächendeckende Bereitstellung von Verkehrsdaten (Datenbereitstellung) 01.09.2018 31.12.2020 3.109.517,00
16DKV30295 Hamburger Hochbahn Aktiengesellschaft Digitales Fahrgastinformationssystem in den Bussen der Hamburger Hochbahn AG (DFB) 01.08.2018 31.12.2020 1.566.936,00
16DKV30296 Landeshauptstadt Mainz – Dezernat V – Umwelt, Grün, Energie und Verkehr – Stadtplanungsamt Abt. Verkehrswesen Aufbau und Betrieb einer Verkehrsleitinfrastruktur (M3_Verkehrssteuerung) 01.09.2018 31.12.2020 3.020.376,00
16DKV30307 Mainzer Verkehrsgesellschaft mbH Aufbau und Installation eines digitalen Betriebshofs bei der Mainzer Verkehrsgesellschaft mbH (M3_D_Betriebshof) 01.09.2018 31.12.2020 4.065.393,00
16DKV30326 Landeshauptstadt Düsseldorf – Amt für Verkehrsmanagement Beschleunigung des ÖPNV durch intelligente Lichtsignalsteuerung (ÖPNV-Beschleunigung) 01.11.2018 31.12.2020 2.756.837,00

Quellennachweis:

[1] https://www.tichyseinblick.de/meinungen/arbeiter-raus/

[2] http://dipbt.bundestag.de/dip21/btd/19/012/1901221.pdf

[3] https://www.bmvi.de/SharedDocs/DE/Pressemitteilungen/2018/005-schmidt-digitalisierung-saubere-luft.html

[4] https://www.bundesregierung.de/breg-de/themen/saubere-luft

[5] https://www.bmvi.de/SharedDocs/DE/Anlage/Presse/uebersicht-foerderbescheide-2-aufruf.pdf?__blob=publicationFile

[6] https://www.bmvi.de/SharedDocs/DE/Anlage/Presse/053-scheuer-zweite-foerderbescheiduebergabe.pdf?__blob=publicationFile

[7] https://www.bmvi.de/SharedDocs/DE/Anlage/Presse/foerderbescheide-digitalisierung-kommunale-verkehrssysteme.pdf?__blob=publicationFile

[8] https://www.bmvi.de/SharedDocs/DE/Pressemitteilungen/2018/038-scheuer-uebergabe-foerderbescheide-sofortprogramm.html

[9] https://www.bmvi.de/SharedDocs/DE/Pressemitteilungen/2018/053-scheuer-uebergabe-foerderbescheide-dkv.html

[10] https://www.bmvi.de/SharedDocs/DE/Pressemitteilungen/2018/060-foerderung-saubere-luft-moderner-oepnv.html

3 Kommentare zu „Smart City: Förderungen des BMVI

  1. Erinnert mich an Peter Joseph (TZM) im Sinne von Techno-Kommunismus und „The Venus Project“ (Jacque Fresco) der eine sog. ‚resource based economy‘ mit seinen Stadtplanungsphantasien verband.

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s