So macht Kommunismus Spaß – Teil 3

Der SWR titelte am 18.12.2018 „Kretschmann mit Elektro-Dienstwagen unterwegs“. Weiter schrieb er in seiner Meldung:

Der baden-württembergische Ministerpräsident Winfried Kretschmann (Grüne) trennt sich von seiner Mercedes S-Klasse und steigt auf einen Elektro-Stadtgeländewagen um. Am Dienstag bekam er das Auto von Daimler überreicht.

Ich weiss nicht, wie die Redakteure beim SWR recherchieren, aber diese Meldung ist eine knallharte Lüge.  Gemäss einer Anfrage bei fragDenStaat (wieder nicht von mir) zu diesem Thema antwortete das Staatsministerium:

[…] Die Meldung des SWR ist in diesem Punkt nicht richtig. Der MB GLC-F-Cell ist im Wesentlichen für den emissionsfreien, innerstädtischen Verkehr für Herrn Ministerpräsidenten vorgesehen und ersetzt das derzeit vorhandene Dienstfahrzeug nicht.

Wobei diese Meldung wohl eher auch eine Lüge enthält, denn der Wasserstoff (mit Strom) , wie auch der Strom um die Batterien zu laden, muss ja irgendwie hergestellt werden und das geschieht mitnichten emissionsfrei.

Noch interessanter ist natürlich wie hier mit Steuergeldern umgegangen wird. Da wird mal eben ein zweites Fahrzeug geordert, damit der Gockel sein Image aufpolieren kann.

So macht Kommunismus Spaß!

SWR, you are the CNN of Germany. You are… just listen:

 

Quellennachweise:

https://web.archive.org/web/*/https://www.swr.de/swraktuell/baden-wuerttemberg/Ministerpraesident-tauscht-Limousine-aus-Kretschmann-wechselt-zu-Elekro-Stadtgelaendewagen,kretschmanns-dienstwagen-100.html

https://fragdenstaat.de/anfrage/dienstwagen-ministerprasident-kretschmann/

Ein Kommentar zu „So macht Kommunismus Spaß – Teil 3

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s