So macht Kommunismus Spaß – Teil 4

Wir sind schon in den Beiträgen „So macht Kommunismus Spaß – Teil 1“ und „So macht Kommunismus Spaß – Teil 2“ auf das „Zentrum für die liberale Moderne gGmbH“ eingegangen und hatten dabei festgestellt, dass das BMFSFJ offensichtlich dieses 2017 mit 96.800 € und 2018 mit 143.283,38 € und 2019 mit 337.806,55 € gefördert hat. Auf der Webseite werden weitere Projekte ausgewiesen u.a. „Ukraine.Verstehen“, welches dafür auch eine eigene Webseite unterhält. Auf dieser steht, dass das „Auswärtige Amt“ dieses fördert – Förderhöhe bislang unbekannt. Da trifft es sich gut, dass die Bundesregierung insgesamt nach den Förderungen befragt wurde und zwar für die Jahre 2017 bis 2019 [1, Frage 17]. Die Bundesregierung allerdings behauptet in ihrer Antwort, dass 2017 kein Geld geflossen sei! Das ist ziemlich erstaunlich, da es mir doch reichlich unwahrscheinlich erscheint, dass dem Förderantrag nicht stattgegeben wurde. Zudem hat das BMFSFJ selber geschrieben, dass für 2018 143.283,38 € und 2019 337.806,55 Fördermittel bereitstehen. Gemäss den Ausführungen der Bundesregierung wurden 2018 248 000 € und für sind Mittel in Höhe von 648 000 Euro vorgesehen.
Quellennachweise:

Ein Kommentar zu „So macht Kommunismus Spaß – Teil 4

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s