Sozialhilfe 1992

Per Zufall stiess ich auf eine kleine Anfrage der PDS (Ehemals SED, heute die Linke) aus dem Jahr 1995. Ursprünglich war ich auf der Sache nach etwas komplett anderem, beim Umschalten auf nur deutsche Texte wurden mir interessanter Dokumente aus dem Bundestagsserver angezeigt. Eines der ersten Dokumente welches angezeigt wurde hatte den Titel „Sozialhilfeempfänger und Sozialhilfempfängerinnen“. In diesem verweist die Fraktion der PDS zunächst auf eine Vorbemerkung:

Der Bundesminister für Gesundheit, Horst Seehofer, teilt in einer Presseerklärung vom 6. April 1995 mit, dass 1993 jeder dritte  Sozialhilfeempfänger (Empfänger und Empfängerinnen von laufender Hilfe außerhalb von Einrichtungen) Ausländer war – rund die Hälfte davon Asylbewerber und Bürgerkriegsflüchtlinge.

Die PDS fragt im Anschluss daran eine Vielzahl von Gruppen ausländischer Sozialhilfeempfänger für die Jahre 1990, 91, 92 und 93 ab., z.B. Asylbewerber, Kontigentflüchtlinge ab.  Die Bundesregierung weist daraufhin, dass die Frage in der Form nicht beantwortet werden kann da die amtliche Sozialhilfestatistik lediglich nach Deutschen und Ausländern trennt, zudem nach Geschlecht  und alten und neuen Bundesländern. Zudem wird daraufhin gewiesen, dass nur Daten von laufender Hilfe zum Lebensunterhalt, am Jahresende vorliegen. Folgende Zahlen weist die Bundesregierung für Ausländer aus.

Für das frühere Bundesgebiet:

Männer Frauen Gesamt
1990 274.820 208.522 483.342
1991 307.130 246.387 553.517
1992 401.700 311.535 713.235

Für die neuen Bundesländer:

Männer Frauen Gesamt
1991 9.191 4.284 13.475
1992 31.075 13.884 44.959

Die Bundesregierung weisst keine Gesamtzahlen für das gesamte Bundesgebiet aus, deshalb holen wir dieses kurz nach:

Männer Frauen Gesamt
1991 316.321 250.671 566.992
1992 432.775 325.419 758.194

Interessant ist natürlich die Gegenüberstellung von Deutschen und Ausländern (hier für 1992). Diese Zahlen finden sich im Statistischen Jahrbuch.

Deutsche Ausländer Gesamt
Laufende Hilfe 2.351.000 1.160.000 3.511.000
dar. Am Jahresende 1.581.000 758.000 2.339.000

Für 1992 sind es tatsächlich ein Drittel. Viel interessanter ist natürlich ein Abgleich mit der Bevölkerungsstatistik (Die 1992 Zahlen stammen aus dem AZR bzw. aus dem Statistischen Jahrbuch).

Deutsche Ausländer Gesamt
1992 74.098.200 6.495.800 80.594.000

Setzt man diese ins Verhältnis so ergeben sich die folgenden Zahlen:

Deutsche Ausländer Gesamt
Soz.hilfe am Jahresende 1.581.000 758.000 2.339.000
Bevölkerung 74.098.200 6.495.800 80.594.000
Anteil Soz.hilfeempf. 21 117 29

Das bedeutet, dass schon damals Ausländer einen höheren Anteil an der Sozialhilfe (auf Basis Bevölkerungsanteil) um den Faktor 5,5 hatten.

3 Kommentare zu „Sozialhilfe 1992

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s