Die 4. Spritze und die Folgen

Folgende Todesanzeigen geisterten vor ein paar Tagen rum: Todesanzeigen Caritas Werkstätten 2 Mitarbeiter und eine Mitarbeiter in den 50-Jahren die in den Caritas-Werkstätten gearbeitet haben. Innerhalb eines Monats, dass ist doch schon etwas auffällig, oder etwa nicht. Geht man auf die Webseite deer Caritas-Werkstätten so finden sich dort mehrere interessante Einträge, die hier zitiert wiedergegeben … Die 4. Spritze und die Folgen weiterlesen

Der Wirrologe als Kommentator

Am 08. April 2020 hatte ich einen Blogeintrag geschrieben und flugs war der Wirrologe da und kommentierte: Wir stehen am ANFANG der Epidemie, die Durchseuchung ist gerin (Droste).Sogar das merkl gibt zu:Es werden 60-70% der Bevölkerung erkranken, das sind 56 Millionen, davon 11 Millionen, die als Schwererkrankte „eigentlich“ karnkenhauspflichtig wären..Die gegenwärtigen (laschen !) Maßnahmen zum … Der Wirrologe als Kommentator weiterlesen

Die grossen Altmetallsammlungen , erster Teil

Die Bundesrepublik Deutschland hat im Laufe ihrer Geschichte einiges an Altmetall gesammelt. Insbesondere nach dem Wiedervereinigung stand sowohl NVA-Altmetall, als auch überflüssiges Altmetall der Bundeswehr zur Verfügung. Beschäftigen wir uns in diesem Blogbeitrag mit einer ersten Übersicht über das (geerbte) Altmetall der NVA. Systeme und GeräteArten/TypenStückKampfpanzer72.396gepanzerte Gefechtsfahrzeuge157.620Artillerie165.095Raketen und Ausrüstung815.512Kampfflugzeuge6446Kampfhubschrauber287Transportflugzeuge762Transporthubschrauber5101Kampfschiffe869Spezialschiffe36122Handwaffen81.209.699https://dserver.bundestag.de/btd/12/020/1202026.pdf Die Bundeswehr hat dabei das Material … Die grossen Altmetallsammlungen , erster Teil weiterlesen

Warum Konservative Debatten verlieren – Das Beispiel Bundeswehr

Es ist Krieg. Die Ukraine wurde angegriffen durch die russische Föderation. Das war absehbar. Allerdings nicht für die woken Tauben. Nun stehen auf einmal alle politischen Felder die im engeren und weiteren Zusammenhang damit zu tun haben zur Disposition. In diesem Zusammenhang gab es auch zwei Artikel bei Tichys Einblick, welches sich als liberl-konservatives Magazin … Warum Konservative Debatten verlieren – Das Beispiel Bundeswehr weiterlesen

Reiterstatue oder Fleischklumpen

Jetzt ist das passiert, was vorhersehbar war. Russland hat die Ukraine angegriffen. Moskaus fünfte Kolonne hatte ja vor ein paar Wochen geleugnet dass überhaupt russische Truppen an der ukrainischen Grenze stationiert waren, beziehungsweise im Feld standen. Etwaige Luftbildaufnahmen wurden von diesen geleugnet und dieses als Desinformation der Amerikaner gewertet. Stattdessen wurde behauptet, dass dort nur … Reiterstatue oder Fleischklumpen weiterlesen

Eine Pfeife namens D.

Wir sind im Jahr zwei der angeblichen Pandemie. Eine Pandemie die ursächlich eine Testpandemie ist. Am Anfang vorangetrieben durch den PCR—Test, von dem sein Erfinder zu Lebzeiten davor warnte, da er missbräuchlich eingesetzt werden kann und seiner Ansicht nach schon wurde. Später kamen dann noch die Schnelltests hinzu. Jeder der nun einen positiven Test hat … Eine Pfeife namens D. weiterlesen

Impfdurchbruch die 2.

In meinem letzten Blogbeitrag hatte ich die Definition eines Impfdurchbruchs laut RKI zitiert. Ich bin dabei davon ausgegangen, dass der Impfstatus immer bekannt ist. Was aber wenn nicht? Wir lesen im Tagesbericht des Landesgesundheitsamts Baden-Würtemberg: Als ungeimpfte COVID-19-Fälle werden Personen gezählt, die zum Meldezeitpunkt keine Impfung erhalten hatten, unvollständig geimpft sind oder für die den … Impfdurchbruch die 2. weiterlesen

Impfdurchbruch

Wie definiert das RKI nun eigentlich einen Impfdurchbruch? eigentlich hatte ich mir vorgenommen erstmal nichts zu schreiben und auch die letzten Monate war ich nahezu fassungslos ob der Dummheit vieler „Mit“Menschen. Jetzt werde ich dennoch diesen Blog ein wenig füllen, quasi als Dokumentation. Momentan wird ja wieder von den Impflingen gegen Ungeimpfte gehetzt, diese Hetze … Impfdurchbruch weiterlesen

Staatsdefizit 1.HJ

Pressemitteilung des Statistischen Bundesamtes vom 25.08.2020 zum Finanzierungsdefizit. WIESBADEN – Das Finanzierungsdefizit des Staates betrug im 1. Halbjahr 2020 nach vorläufigen Ergebnissen des Statistischen Bundesamtes (Destatis) 51,6 Milliarden Euro. Gemessen am Bruttoinlandsprodukt in jeweiligen Preisen (1 622,2 Milliarden Euro) errechnet sich daraus eine Defizitquote von 3,2 % (Überschussquote im 1. Halbjahr 2019: +2,7 %). Nachdem im 1. Halbjahr 2019 … Staatsdefizit 1.HJ weiterlesen